Die besten Tipps für Ihren Städtetrip

Ein Traum von Lissabon

Wenn es bei uns im Frühling oder Herbst noch oder schon kühl ist, reisen Kenner auf einen Kurztrip nach Lissabon. Aber für eine Stipvisite ist diese Traumstadt eigentlich viel zu schade.

Lissabon gilt als beliebtes Reiseziel für kurze Städtetrips, gern über ein verlängertes Wochenende. Die portugiesische Hauptstadt bietet eine Menge kultureller Höhepunkte. Zudem ist das Wetter das ganze Jahr über angenehm. Reisen Sie in die charismatische Stadt, planen Sie mindestens drei Tage ein. An diesen entdecken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten oder haben Zeit, sich zu entspannen. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, auf welche Art und Weise Sie Lissabon kennenlernen. Laufen Sie durch die hügelige Stadt oder sonnen Sie sich an einem der nahegelegenen Strände.

Lissabon kulturell

Lissabon liegt auf sieben Hügeln. Diese lassen sich am besten mit der historischen Tram erfahren. Die Tram mit der Nummer 28 fährt durch die komplette Innenstadt. Dabei kommen Sie an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Steigen Sie in die Tram und fahren Sie bis zur Endstation. Dann erhalten Sie einen ersten Eindruck der Hauptstadt. Weiterer beliebter Anlaufpunkt: der Elevador de Santa Justa. Dies ist ein Personenaufzug aus dem Jahre 1902. Fahren Sie bis zur obersten Etage, sehen Sie den spannenden Stadtteil Chiado. Zudem befinden sich in Lissabon zahlreiche Türme und Festungen. Zu diesen zählen das Castelo de São Jorge und der Torre de Belém. Untrennbar mit der Stadt verbunden ist der Fado, erleben Sie in der rustikalen Bar Tasca do Jaime d’Alfama (Rua de Sao Pedro 40, Alfama, Lissabon 1100) bei gutem Essen, wie der Koch mit seinen Söhnen zur Gitarre greift und über Sehnsucht und Liebe singt, herzerwärmend.

Lissabon entspannt

Entschleunigung in Lissabon? Machen Sie sich auf den Weg in den Jardim Eduardo VII. Dieser gilt als eine der schönsten Parkanlagen Lissabons. Er befindet sich direkt im Stadtzentrum. Hier bestaunen Sie Wasserspiele und besuchen interessante Gewächshäuser. An heißen Frühlings- und Sommertagen laden Sie die Strände in der Umgebung zum Sonnen ein. Mit dem Zug erreichen Sie den Strand von Carcavelos in 20 Minuten. Entlang der Küstenlinie finden Sie weitere Strände – eine gelungene Abwechslung zur Erkundungstour durch die Stadt.

Lissabon aufregend

Das Lissaboner Nachtleben entdecken Sie am besten im Ausgehviertel Bairro Alto. Hier versammeln sich zahlreiche Bars. Setzen Sie sich in die Gassen und bestellen Sie einen Ginjinha. Dies ist ein portugiesischer Kirschlikör. Während Sie diesen genießen, lauschen Sie der Musik. In vielen Bars treten Musiker auf, die mit ihrem typisch melancholischen Gesang begeistern. Essengehen jenseits der Pfade, wenn Sie landestypische Speisen fernab von Touristenmassen erleben möchten, ist die Cervejaria O Zapata. Die urtümliche Portugal-Atmosphäre finden Sie genau hier. Zwischen portugiesischen Familien und Studenten können Sie bestes Sea-Food und portugiesischen Wein genießen.

Lissabon kulinarisch

Besuchen Sie Lissabon, gehören die Pastéis de Nata auf Ihren Speiseplan. Das sind kleine Törtchen, die mit Ei- oder Vanillecreme gefüllt sind. Sie gelten als Nationalgericht Portugals und Sie finden Sie an jeder Ecke. Bei Einheimischen und Touristen beliebt ist der Mercado de Ribeira. Hier entdecken Sie zahlreiche Köstlichkeiten von Käse, über Schinken bis zu verschiedenen Fischsorten. Gönnen Sie sich unbedingt einen Lissaboner Espresso. Unsere Top 5 Restaurants, gehobener Küche (unbedingt vorab reserveren) sind: Feitoria Restaurant & Wine Bar, Sternerestaurant; Restaurante Porter, gutes Preisleistungsverhältnis; LOCO Restaurante, minimalsitische Sterneküche; Sommelier Lisbon, große Weinkarte, stylisch; Restaurante Alma, Sterneküche, Meeresmenü – nicht von verschlossener Tür beirren lassen – klingeln!

Lissabon kommerziell

Einkaufen soll für Sie im Urlaub nicht zu kurz kommen? Dann besuchen Sie die Praça do Comércio. Hier startet die große Einkaufsmeile der Stadt. Vergessen Sie die Nebenstraßen nicht. Diese bieten Ihnen viele, kleine Mode-Boutiquen und Geschäfte mit regionalen Produkten. Kaufen Sie handgemachte Dekoration für Ihre Wohnung. Bestaunen Sie Kerzen-Manufakturen. Und bringen Sie Ihren Liebsten kleine Aufmerksamkeiten in Form von Tee oder Kaffee mit.

Portugals Hauptstadt Lissabon hat eine Menge zu bieten. Sie steht für spannende Sehenswürdigkeiten ebenso wie für Stadtoasen. Entdecken Sie regionale Restaurants und Bars und stöbern Sie in den vielen Geschäften. Über welcher Art und Weise Sie auch immer Lissabon erkunden, den Tag ausklingen lassen sollten Sie unbedingt mit einem Glas Wein in der Bar auf der Dachterrasse des Hotel Memmo Alfama, mit Blick über Meer und Dächer der Stadt, erben Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge.

10 Dinge, die Sie in Lissabon nicht verpassen sollten – und 5, die Sie besser lassen sollten…

PREMIUM CONTENT - Wenn Sie diesen Artikel mit unseren wertvollen Tipps weiterlesen möchten, loggen Sie sich bitte ein. Login | Member werden