Regatta-Segeln für Einsteiger - Infos, Adressen, Ziele

Meine erste Regatta

Boot gegen Boot, sich mit anderen Seglern messen – die erste Regatta ist für viele Segler ein faszinierendes Erlebnis. Hier finden Sie alle wichtigen Tipps zu Regeln, Wettkampfformen und Kursen. Mit denen nehmen Sie den anderen bestimmt den Wind aus den Segeln.

Sofort 10% Rabatt als Benefit bei argos Yachtcharter als Gold-Clubmitglied sichern!

Sie haben das Segeln für sich entdeckt? Dann reizt Sie vielleicht auch, bald an einem Wettkampf teilzunehmen. Beim Regattasegeln messen Sie sich mit anderen Seglern – das kann zur regelrechten Sucht werden. Hier finden Sie wertvolle Tipps, um selbst bald über die Ziellinie gleiten zu können.

Was passiert bei einer Regatta?

In einer Regatta treten zwei oder mehr Segelboote gegeneinander an. Bei einem Wettkampf eins gegen eins sprechen wir von einem Match Race, bei mehreren Teilnehmern von einem Fleet Race.

In der Regel müssen sie zur selben Zeit eine fest definierte Strecke auf dem Wasser zurücklegen und dabei zum Teil auch Hindernisse umfahren. Die Hindernisse und die Segelbahnen werden anhand der Windrichtung ausgerichtet. Das Segeln in einer Regatta kann so anspruchsvoll sein, dass es dafür sogar eine eigene olympische Disziplin gibt.

Welche Regeln gibt es beim Regattasegeln?

Gesegelt wird nach den Richtlinien des Deutschen Segler-Verbandes und dem internationalen Verband World Sailing. Tief einsteigen in die Regeln beim Ragatta-Segeln können Sie hier: https://www.dsv.org/segeln/leistungssport/wettsegeln/regeln/. Wenn Sie sich für die Teilnahme an einem Rennen entscheiden, erhalten Sie von der Veranstaltungsleitung außerdem ein spezifisches Regelwerk.

Ein Beispiel für so ein Regelwerk können Sie sich beim Seglerclub Hannover ansehen.

Wie viele Rennen werden in einer Regatta gefahren?

Das ist immer unterschiedlich und kommt auf die Regatta an. In den meisten Wettkämpfen werden acht bis 16 Einzelrennen gefahren.

Wie lange dauert ein einzelnes Rennen?

Die Rennen dauern jeweils 30 bis 90 Minuten, es gibt aber einige Ausnahmen. Bei einer Hochseeregatta – wie dem alle drei Jahre stattfindenden Volvo Ocean Race rund um die Welt – können die Teilnehmer sogar monatelang unterwegs sein.

Welche Ausrüstung benötigen Segler für eine Regatta?

Eine gute Zusammenfassung hat der Segel-Club Salzgitter e.V. für Interessierte zusammengestellt. Je nach Regatta müssen Sie die Liste noch auf Ihre Situation anpassen.

Welche Bootsklassen gibt es bei Regatten?

Damit das Rennen so fair wie möglich ist, treten Bootsklassen gegeneinander an, die von der Bauart weitgehend identisch sind. Zum Beispiel Einhand-Jollen. Welche Klassen das sind, erfahren Sie hier beim Deutschen Seglerverband.

Welche Regatta-Kurse gibt es?

Der sogenannte Kurs bestimmt, in welchen Bahnen Sie segeln müssen. Bei kleinen Regatten haben sich dabei drei Kurse durchgesetzt:

– das Olympische Dreieck mit drei Bojen

– der Up-and-Down-Kurs

– die Trapezförmigen Bahnen

Hier finden Sie weitere Informationen über die verschiedenen Regatta-Kurse.

Welche bekannten Regatten gibt es?

Es gibt viele Wettkämpfe, bei denen Sie entweder zuschauen oder sich auch selbst anmelden können. In Deutschland hat sich zum Beispiel die Kieler Woche einen Namen gemacht. Sie findet einmal im Jahr statt. Auch sehr bekannt sind zum Beispiel die Nordseewoche, bei der rund um Helgoland gesegelt wird, und die Rheinwoche, die auf dem gleichnamigen Fluss stattfindet.

Der Ärmelkanal bietet ebenfalls gute Segelbedingungen, sodass hier regelmäßig der Admiral’s Cup und das Swan Rolex Fastnet Race stattfinden. Auf der anderen Seite des großen Teichs findet alle drei Jahre der America’s Cup statt, das nächste Mal 2020.

Auf die Plätze, fertig, los!

Ganz gleich, ob Sie nur hobbymäßig gegen Ihre Freunde im Club antreten wollen, eine Weltumseglung unter Wettkampfbedingungen wagen oder sich olympisches Gold holen möchten: Wir wünschen Mast- und Schotbruch!

PREMIUM CONTENT - Wenn Sie diesen Artikel mit unseren wertvollen Tipps weiterlesen möchten, loggen Sie sich bitte ein. Login | Member werden